Vergangenen Samstag fand in Mittergolding ein Spielefest für Kinder statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Offenen Astwerk e.V. zusammen mit Sabine Jahn.

Viele Spielangebote, von “Fischteich” bis “Cappuccinodosen-Werfen”, waren rund um den Bauwagen des Offenen Astwerks aufgebaut. Dort konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit testen und ihren Bewegungsdrang stillen. Die zahlreichen jungen Besucher zwischen zwei und zwölf Jahren amüsierten sich zwei Stunden lang an den Stationen. Speziell am Wippbrett entstanden immer wieder spontane Teamspiele, bei denen sich die Kinder gegenseitig unterstützten, um den Spielspaß noch zu steigern.

Die Goldinger Frauenrunde spendierte der fröhlichen Gesellschaft eine reichhaltige Brotzeit.

Zum Ende des Spieletags zog Doris Fritsch Groß und Klein mit ihrem wie immer sehr liebevoll gestalteten Tischtheater “Das Büblein” in ihren Bann; plötzlich wurde es ganz leise auf der Wiese. Anschließend durften die Kinder selbst die Figuren in die Hand nehmen und das Stück noch einmal nachspielen.

Am 3. Juli gibt es ein Wiedersehen am Bauwagen in Golding, wenn das Offene Astwerk zur Fackelwanderung einlädt.