Märchen malen – unter diesem Motto stand das „Künstleratelier“ des Offenen Astwerk e.V. im November. Unter Anleitung der Diplom-Kunsttherapeutin Lena Föckersperger brachten die jungen Künstler ihre Einfälle zu einem Märchen, das vorher vorgelesen wurde, aufs Papier. Dabei entstanden die unterschiedlichsten Motive und Stimmungen.

Das „Künstleratelier“ ist eine monatliche Veranstaltung für Kinder und Jugenliche von ca. 6 bis 15 Jahren. Jeweils einen Vormittag lang können sie hier kreativ tätig werden und werden darin unterstützt, ihren eigenen Ausdruck zu finden. Dabei kommen jedesmal andere Materialien und Techniken zum Einsatz. Pfarrer Wolfgang Schmidt-Pasedag stellt dafür einen Raum in der evangelischen Jakobuskirche in Ast zur Verfügung.

Bein nächsten Termin am 16. Januar stehen Collagen auf dem Programm. Weitere geplante Termine sind am 27.2. zum Thema „Portrait“ und am 19.3. zum Thema „Baum“.

Anmeldung über www.offenes-astwerk.de.