Regenbogenzwerge

 

Kinderbetreuung für Kinder ab 2 Jahren

Das neuste Projekt vom „Offenen Astwerk“ ist für die Kleinsten in der Gemeinde. Gruppentreffen sind immer Donnerstag und Freitag von 8:15 Uhr bis 11:45 Uhr im Feuerwehrhaus in Tiefenbach (2. Stock).regenbogenzwerge-5

Die Kinder kommen mit gleichaltrigen Kindern zusammen und können die ersten außerfamiliären Kontakte aufbauen. Wichtig ist uns eine sanfte Lösung zur Vorbereitung auf den Kindergarten.

Den Kindern wird ein Programm geboten, bunt wie ein Regenbogen. Es wird gespielt, gesungen, getanzt, gelesen, gemalt, gebastelt, gelacht und vieles mehr.

Der Tag ist ähnlich strukturiert wie im Kindergarten. Begonnen wird der Tag mit einem Morgenkreis, in dem es feste Rituale gibt, die den Kindern Sicherheit geben und sie auf den Tag einstimmen. Im Anschluss haben die Kinder Zeit miteinander zu spielen, begleitend wird auch immer wieder gebastelt und gemalt. Dann wird es Zeit, mit dem Brotzeitzug zur gemeinsamen Brotzeit zu fahren. Wieder gut gestärkt geht es weiter mit dem Freispiel. Zum Abschluss treffen wir uns nochmal im Kreis um zu singen, ein Buch zu lesen, Fingerspiele zu machen … Bevor alle wieder nach Hause gehen singen wir unser Abschlusslied.

Feiern macht Spaß und stärkt die Gemeinschaft. Deshalb feiern wir natürlich die Feste im Jahreskreis wie St. Martin, Nikolaus, Weihnachten … Besonders wichtig sind uns jedoch auch die Geburtstage, die mit einem kleinen Geschenk gefeiert werden.

Ausflüge stehen auch auf dem Programm. Geplant sind z. B. ein Waldtag, ein Besuch auf dem Bauernhof, die Spielplätze in der Umgebung oder auch ein Tag im Kindergarten …regenbogenzwerge-6

Im Februar war der Startschuss. Nach einem bunten Start im Fasching, stand alles unter dem Motto Farben. Jeden Tag stand eine Farbe im Mittelpunkt, z. B. haben wir gemeinsam einen großen Regenbogen gestaltet und auch zur Brotzeit gab es farbiges Obst und Gemüse. Jetzt ist unser Thema was fliegt durch die Luft. z. B. Schmetterling, Marienkäfer, Biene … Wir singen dazu Lieder, machen Fingerspiele lesen Bücher und natürlich wird auch gebastelt. Nach der Brotzeit gehen wir oft auf den Spielplatz.regenbogenzwerge-4

Begleitet wird das Projekt „Regenbogenzwerge“ von Simone Rieder (Erzieherin), Doris Fritsch (EKP-Gruppenleiterin, Pädagogin für ganzheitliche Frühpädagogik) und einer Lesepatin.

Die Kosten belaufen sich auf 68,- € monatlich.

Anmeldung und weitere Informationen bei Simone Rieder unter Tel. 08709/9285995

Herzlichen Dank an die Gemeinde Tiefenbach, dass wir mit unserem Projekt „Regenbogenzwerge“ den Raum kostenlos nutzen können.

 

Kontakt:

Telefon: +49 87099285995
E-Mail: regenbogenzwerge@offenes-astwerk.de